Logo Wagner'sche Buchhandlung

Im Detail

Das jüdische Innsbruck

Das jüdische Innsbruck /
Sichtbares und Unsichtbares in Alltag und Erinnerung

Autor: Niko Hofinger; Esther Pirchner; Sonja Prieth

Deutsch
2019 - Limbus Verlag

Taschenbuch

inkl. gesetzl. MwSt.
20
Versandkostenfrei in Österreich

&euro 15,60

Diesen vorrätigen Artikel können Sie hier abholen:

Wagner‘sche
Museumsstraße 4, 6020 Innsbruck
Reservieren (Kontakt)

Bitte beachten Sie, dass sich der aktuelle Bestand durch fortlaufende Verkäufe ändern kann.
Gerne reservieren wir Ihnen ein Exemplar.

vorrätig (2+)
geringer Bestand (1)
nicht vorrätig, bestellbar in 1-2 Werktagen

Inhalt

Langtext
Ein Stadtporträt anhand von Menschen und Orten: Das jüdische Innsbruck stellt prägende Persönlichkeiten vor, lässt jene zu Wort kommen, die Alltag und Feste der Israelitischen Kultusgemeinde gestalten, und begibt sich auf die Spuren wissenschaftlicher und künstlerischer Auseinandersetzung mit der jüdischen Gemeinschaft in Innsbruck. Es lenkt den Blick auf sichtbare und nicht (mehr) sichtbare Orte im Stadtraum; historische Plätze fügen sich mit den Schauplätzen des heutigen jüdischen Lebens in Innsbruck zu einem vielfältigen Bild zusammen.
Besonderes Augenmerk gilt dabei der von 1991 bis 1993 erbauten neuen Synagoge als Zentrum des religiösen Lebens und der Begegnung. Ihre Errichtungsgeschichte wird ebenso beleuchtet wie einzelne rituelle Gegenstände, ausgewählte Objekte und architektonische Details - etwa der Sternenhimmel im Gebetsraum, der auf der ganzen Welt einzigartig ist.

Autor

Niko Hofinger, geboren 1969, ist Historiker und Autor vieler wissenschaftlicher Texte zur jüdischen Geschichte Tirols sowie des Romans Maneks Listen (Limbus, 2018). Esther Pirchner, geboren 1967, ist Journalistin und Lektorin mit Schwerpunkt Kultur und schreibt Texte zu Ausstellungen, Katalogen und Programmbüchern. Sonja Prieth, geboren 1972, ist Autorin und Gestalterin von Radiosendungen für ORF-Radio Ö1 und arbeitet als Supervisorin und Sozialwissenschaftlerin.

Buchdetails

Titel: Das jüdische Innsbruck
Untertitel:Sichtbares und Unsichtbares in Alltag und Erinnerung
Autor:Niko Hofinger; Esther Pirchner; Sonja Prieth
Verlag: Limbus Verlag
Erscheinungsjahr:2019
Sprache:Deutsch
104 Seiten
mit einigen Abbildungen
230 mm x 172 mm
ISBN-13: 978-3-99039-161-7

Taschenbuch

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Versandkostenfrei in Österreich

€ 15,60

Weiterempfehlen

Mit unserem Buchlieferservice kommt Ihr Buch innerhalb von nur 3 Stunden zu Ihnen auf den Tisch – und das umweltschonend! Online bestellen, sollte das Buch lagernd sein, wird es innerhalb 3 Stunden umweltfreundlich mit dem Fahrrad geliefert.
Nähere Informationen unter fahrradzustellung.wagnersche.at