Klaudia Grünfelder empfiehlt:
Nevernight

Mit 10 Jahren musste Mia Corvere mitansehen, wie ihr Vater hingerichtet und ihre Mutter verhaftet wird. Seitdem plant sie ihre Rache. Zusammen mit 27 weiteren Anwärtern schließt sich Mia schließlich der Roten Kirche an, um die Kunst der Assassinen zu lernen. Dort erwarten sie jedoch nicht nur Mitstreiter und Mia muss sich gegen Mörder, Diebe und Lügner behaupten, denn nur wenige überleben die Ausbildung zur Klinge.

In der römisch angehauchten Republik von Itreya ist Mia Corvere unsere toughe Protagonistin, die sich nichts gefallen lässt. Unscheinbar, aber tödlich.

Dieser All Age – Fantasyschmöker besticht durch seine gut aufgebaute Welt, seine vielschichtigen Figuren und seinen trockenen Humor, der sich vor allem in eingeworfenen Kommentaren des Autors äußert. Fantasy vom Feinsten für Leser von Patrick Rothfuss und Sarah J. Maas.