Andrea Scheiber empfiehlt: Dork diaries – Nikkis (nicht ganz so) heimliches Herzklopfen

Im 12. Band von Dork diaries leidet Nikki under Verknallitis. Mit Brandon läuft alles super, dann wird sie als Schülerpate auserkoren und freut sich auf die Austausch-Schülerin Andrea, die sich als Typ, nämlich Andre, entpuppt und ein supersüßer Junge ist. Nikkis Welt steht Kopf, dann tauchen auch noch falsche Fotos von ihr mit Andre im …

Markus Köhle empfiehlt: Schattenfroh

“Schattenfroh” klingt nach Emo-Band. Der Untertitel verspricht “Ein Requiem”. Es wird also abgesungen und zwar alles (auf 1008 Seiten). ein Buch über das Schreiben, über das Anfangen, über Erwartungen, über das Aufhören und über den Über-Vater. Das Ich der Niemand. Schattenfroh der, der das Sagen hat. Es gilt, die Seele zu verschriftlichen. Es geht auch …