Klaudia Grünfelder empfiehlt: Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren

Suzy liebt Wissenschaft und Natur über alles und versucht immer alles logisch zu erklären. Die Antwort, dass manche Dinge einfach passieren, stellt sie nicht zufrieden. Vor allem nicht, als ihre beste Freundin Franny in den Sommerferien ertrinkt, obwohl sie doch eine so gute Schwimmerin war. In Rückblicken lernen wir Suzy und Franny besser kennen und …

Lena Walder empfiehlt: Tu es einfach und glaub daran

Der neue Ratgeber von Bestseller-Autor Thomas Brezina! Er berichtet über verändernde Erfahrungen in seinem Leben und gibt verständliche Tipps zu den Themen: Erfolg, Motivation, Selbstliebe und vieles mehr. Mit lächelnden To-Do-Listen, einem Anti-Jammer-Programm und zahlreichen anderen Projekten zaubert man sich mehr Freude ins Leben. Zudem hat man genügend Platz um eigene Gedanken und Wünsche festzuhalten. …

Lena Walder empfiehlt: Der Detektiv von Paris

François Vidocq war der erste Detektiv und ist bekannt als “Vater der Kriminalistik”. Noch heute arbeiten Scotland Yard, CIA und das FBI mit seinen Methoden (Spurensicherung, Beschattung, …) Dieses Kinderbuch (ab 12 Jahren) erzählt von seinem spektakulären Leben. Als Sohn eines Bäckers wächst Vidocq in einfachen Verhältnissen auf. Doch er ist klug und wissbegierig – …

Lena Walder empfiehlt: Wortwächter

Tom soll seine Ferien bei seinem Onkel in England verbringen – ohne Internet und ohne Fernseher. Umgeben von Büchern. Doch schon bald überschlagen sich die Ereignisse – sein Onkel wird entführt und er findet eine Seite, auf der wie von Zauberhand Worte erscheinen. Zusammen mit dem Diener seines Onkels, Will, bereist er drei Kontinente und …

Lena Walder empfiehlt: Die Kelten

Eigentlich wollte ich nur mal kurz in dieses Buch reinlesen – dann hatte ich es auch schon zur Hälfte durch! 🙂 Es liest sich unglaublich flüssig und bietet einen sehr zugänglichen Einblick in die faszinierende Welt der Kelten. Die verschiedensten Themen werden von Experten behandelt und strukturiert erläutert. Ich hatte mich zwar schon ein wenig …

Lena Walder empfiehlt: Das Böse in deinen Augen

Als die Kinderpsychologin Imogen Reid wieder in ihr kleines Heimatdorf zurückkehrt, übernimmt sie schon bald den Fall der elfjährigen Ellie Atkinson. Über dieses Mädchen kursieren im Dorf schlimme und seltsame Gerüchte – das Mädchen sei eine Hexe, vom Teufel besessen. Imogen glaubt an den Dorftratsch nicht und merkt jedoch schnell, dass da mehr dahinter steckt. …

Marlene Walder empfiehlt: Innehalten

»Heute, in der Zeit des »alles ist möglich«, sind wir an einem Punkt angelangt, an dem wir für unser Überleben dem Leeren und den Zwischenräumen unsere Aufmerksamkeit schenken sollten. Wir brauchen eine Revolution der Leere.« -Fleur Sakura Wöss In ihrem Buch „Innehalten“ bringt einem die Autorin die Wichtigkeit des ‘leeren Zwischenraumes’ näher. Durch ihren angenehm …