Klaudia Grünfelder empfiehlt:
Der Weltbeste Detektiv

Der Waisenjunge Toby Montrose lebt noch nicht lange bei Onkel Gabriel, doch auch als Juniordetektiv ist ihm klar, dass die Detektive der Schnüfflergasse schon bessere Zeiten erlebt haben. Die Kunden bleiben aus und strömen dafür zu Hugo Abercrombie, um sich vom weltbesten Detektiv helfen zu lassen. Dieser jedoch will sich zur Ruhe setzen und lädt die Detektive zu einem Wettbewerb auf das Webster-Anwesen ein: Es gilt, einen inszenierten Mord so schnell wie möglich aufzuklären. Der Sieger soll Mr. Abercrombies Titel als weltbester Detektiv erben. Sofort meldet sich Toby für das Detektiv-Wochenende an, denn das Preisgeld können sie gut gebrauchen. Ehe das Spiel überhaupt begonnen hat, passiert ein echter Mord!
Ein spannender Krimi im Stil von Agatha Christie und Sherlock Holmes, bei dem die Indizien wichtiger sind, als halsbrecherische Verfolgungsjagden.
Für alle Juniordetektive ab 12 Jahren: Aufpassen und gut mitlesen! Dann könnt ihr vielleicht den Fall noch vor Toby lösen.