Andreas Hauser empfiehlt:
Der Abgrund in dir

Knalleffekt in Satz 1: Eine Frau erschießt ihren Mann. Rückblende, 37 früher: Rachel wächst mit einer dominanten Mutter und ohne Vater auf, dessen Abwesenheit bestimmt Kindheit, Jugend und Erwachsenwerden. Als Journalistin macht sie Karriere, nach Nervenzusammenbrüchen verliert sie Job, Mann und Lebensfähigkeit. Ins Leben zurück holt sie Brian, ihr Held. Bis der Traum platzt, denn Brian ist nicht der, der er zu sein vorgibt.

Psychodrama, Charakterstudie, Thrill & Humor – ein ungewöhnlicher, aber meisterhafter Dennis Lehane.